Über uns 


Firmengeschichte der GSK


65 Jahre befand sich der Firmensitz des traditionellen Unternehmens in der ehemaligen Residenzstadt Sachsen-Anhalts in Köthen, in der auch Johann Sebastian Bach wohl die schönsten Jahre seines Lebens verbrachte und unter anderem die „ Brandenburgischen Konzerte“ schuf.


Mit der Firmengründung im Jahre 1950 wurden gleichzeitig die Weichen für die Produktschienen gestellt, zum einen die Herstellung von hochwertigem handgefertigtem Schmuck und zum anderen die Herstellung von Trauringen.

1991 erfolgte die Umwandlung in eine GmbH. Durch eine nun völlig neue Marktsituation erfolgte eine Umstrukturierung der Firma im technischen wie auch baulichen Sinn. Gleichzeitig entstand ein firmeneigener Werksverkauf,  in dem die ganze Palette des Schmucks angeboten wurde.